Know-how und Internet: Räume ohne Recht und Wert?

Einer repräsentativen Befragung der europäischen Statistikbehörde Eurostat zufolge kennt sich nicht einmal jeder zehnte Internetnutzer mit der rechtlichen Bewertung von Wissen und Werten im Internet aus. Grund genug für eine gemeinsame Sonderveranstaltung der Luxemburger eufom University und des Europäischen Instituts für Wissens- und Werte-Management (EIKV). Die internationale Konferenz, die am 8. November 2014 in den Räumlichkeiten der Luxemburger Chambre de Commerce stattfinden wird, hat den Titel „Know-how und Internet: Räume ohne Recht und Wert?“

Nach einer Begrüßung durch eufom Rektor Prof. Dr. André Reuter und der Entwicklung von Leitfragen zum Thema durch Prof. Dr. Thomas Gergen beginnt eufom Studentin Nadine Allar B.A. mit einem Beitrag über führungspsychologische Ansätze bei immateriellen Wirtschaftsgütern. Anschließend spricht Prof. Dr. Márta Görög von der Universität Szeged in Ungarn über Know-how und Know-how-Verträge. Einen Überblick über das Internetrecht in Luxemburg gibt der Trierer Rechtsanwalt Markus Förster, bevor Claudia Lydorf, Rechtsassessorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle Geistiges Eigentum der Universität des Saarlandes, mit ihrem Beitrag zum Thema „Langenscheidt und sein Gelb: Ein Sieg für die Farbmarke in Europa?“ die Expertenrunde beendet. Im Anschluss können Fragen gestellt und Debatten geführt werden.

Prof. Dr. Thomas Gergen, Leiter des Forschungsschwerpunktes „Immaterielle Wirtschaftsgüter“ an der eufom University: „Mit der Konferenz möchten wir die Behauptung widerlegen, dass Know-how und Internet rechtsfreie Räume sind, auch wenn viele Rechtslücken im Europarecht wie auch in den nationalen Rechtsordnungen existieren. Dazu wird unter anderem die Frage nach der Bewertung von Know-how und Geistigem Eigentum im Internet gestellt, die unmittelbare Auswirkungen auf das Urheber-, Domain- und immer häufiger auch auf das Markenrecht hat.“ Die Konferenz ist kostenfrei und beginnt am 8. November um 9.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Chambre de Commerce, 7, rue Alcide de Gasperi, Luxembourg-Kirchberg. Kontakt und Anmeldungen: antje.weber@eufom.lu

Studienberatung eufom
Fragen? Rufen Sie uns an.
info@eufom.lu Direkt zur Studienberatung »